English Deutsch 
StartNewsUnternehmenProduktkatalogVertriebServiceDownloadsSeminareKarriereKontaktAGB
Direktlinks
F.A.Q.
Service
Produktkatalog


Newsletter

SAT-Lexikon

SAT-Lexikon
A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | Q | S | R | T | U | V | W


F.U.N.
Free Universe Network (F.U.N.) ist eine Medien- und Technikallianz, deren Ziel es ist, einen offenen, monopolfreien und wettbewerbsorientierten Digitalmarkt zu schaffen. Schon jetzt weisen Receiver mit F.U.N.-Spezifikationen (auf Basis von Open TV) den Weg zu einer einheitlichen Multimedia Home Platform (MHP). F.U.N.-kompatible Anwendungen gibt es von ARD, ZDF, RTL und weiteren Anbietern. F.U.N.-Receiver werden u.a. von den Firmen Panasonic, TechniSat, Echostar und galaxis angeboten.

FEC
FEC steht für Forward Error Correction oder auch Vorwärtsfehlerkorrektur. Die FEC besteht aus verschiedenen Codes, die verhindern sollen, dass während der Übertragung des DVB-Transportstroms zu viele Daten aufgrund externer Störfaktoren verloren gehen. Die FEC besteht aus einem Reed-Solomon- und dem Viterbi-Code. Mit Hilfe der FEC können unvollständige Daten im Receiver komplettiert werden und sind somit noch brauchbar. Ohne die FEC würde von einem DVB-Datenstrom aufgrund atmosphärischer Störungen nicht viel übrig bleiben.

Footprint
Ausleuchtungszone eines Satelliten bzw. eines Beams des Satelliten. Während im Kernbereich der Ausleuchtzone das Signal am stärksten ist und entsprechend kleine Antennen für einen optimalen Empfang ausreichen, werden in den Randgebieten der Ausleuchtzonen zum Teil erheblich grössere Satelliten-Schüsseln benötigt.

Free-to-Air (FTA)
"Free-to-air" macht deutlich, dass ein entsprechendes Programm bzw.
Programme unverschlüsselt übertragen werden und somit für jedermann frei empfangbar sind.
Digitale FTA-Empfänger sind in aller Regel ausschließlich für den Empfang von "freien" Programmen ausgestattet und sind nicht nachrüstbar, um im Bedarfsfall Pay-TV zu entschlüsseln.

Free-TV
Sendungen im Free-TV können von allen Interessenten frei empfangen werden. Die Finanzierung der Programme erfolgt entweder durch Rundfunkgebühren und Werbung oder ausschließlich über Werbeeinnahmen.

Frequenz
Eine Maßeinheit für die Anzahl von vollendeten Schwingungen in der Sekunde, welche in Schwingungen pro Sekunde oder Hertz bzw. Hz angegeben wird. Also sind 950 MHz mit 950 Millionen Schwingungen in der Sekunde gleichzusetzen.


Wichtige Endverbraucher Informationen
Kontakt Impressum
© 2017 SPAUN electronic GmbH & Co. KG