English Deutsch 
StartNewsUnternehmenProdukteVertriebServiceDownloadsSeminareKarrierePresseF.A.Q.Kontakt
Direktlinks
F.A.Q.
Service
Produkte

Newsletter

SAT-Lexikon

SAT-Lexikon
A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | Q | S | R | T | U | V | W


Band
Als Band bezeichnet man eine Anzahl von Frequenzen zwischen zwei durch technische Vereinbarung festgelegte Werten.

Beam
Strahlungskeule eines Satellitentransponders. Diese kann einen kreisförmigen elliptischen oder auch anders geformten Querschnitt aufweisen. Der Schnitt der Strahlungskeule mit der Erdoberfläche ergibt die "Ausleuchtzone". Die Form der Ausleuchtzone hängt vom Elevationswinkel des Satelliten und die Größe vom Öffnungswinkel der Sendeantenne ab.

BER
BER steht für Bit Error Rate, zu deutsch: Bitfehlerrate. Ein DVB-Datenstrom besteht aus unzähligen Bits. Die BER gibt das Verhältnis der fehlerhaften Bits zur Gesamtmenge der empfangenen Bits an. Aufgrund der Fehlerkorrektur des Receivers kann eine gewisse Anzahl an fehlerhaften Bits kompensiert werden. Ist diese Zahl jedoch zu hoch, treten im digitalen TV-Bild die bekannten Klötzchen auf. Beim digitalen Fernsehen ist nicht der Pegel sondern vielmehr die BER für die Qualität eines Signals ausschlaggebend. Trotz eines ausreichenden Pegels kann die BER zu hoch sein, so dass ein digitales Programm nicht mehr einwandfrei empfangen werden kann.

Beta Crypt
Digitales Verschlüsselungssystem, von der Kirch-Tochter Beta Research aus der Norm Irdeto weiterentwickelt.

Beta Nova
Betriebssoftware für die d-box, entwickelt von Beta Research.

Bit
Steht für "binary digit", zu deutsch: binärer Code. Ein Bit ist die kleinste digitale Informationseinheit, entweder die Information "1" oder "0".

Blocker
Verhindert den "Schreibzugriff" auf die Smartcard, beispielsweise Frei- und Abschaltsignale.

BNC
Verbindungsstecker oder Buchse für Koaxialkabel zur Übertragung von einem Apparat zu einem anderen.

Bogenmaß
Winkel werden entweder dezimal, oder eben in Bogenmaß angegeben. Oft sind die Angaben in Atlanten (am Gitter) Werte in Bogenmaß.
Es geht hier um die Angaben kleiner als ein Grad. Beim Dezimalsystem also die Zahl hinterm Komma. Ein Grad wird beim Bogenmaß in 60 Bogenminuten aufgeteilt. Solls noch genauer werden, wo wird jede Bogenminute noch in 60 Bogensekunden aufgeteilt.
Beispiel: 7,25 Grad dezimal, entspricht 7 Grad und 15 Bogenminuten. (25*0,6=15).

Bootloader
Für Upgrades über die RS232-Schnittstelle und Firmware-Verwaltung verantwortlicher Bereich der Set-Top-Box, Versions-Nummer erscheint bei Verbindung des Gerätes mit dem Stromnetz für wenige Sekunden im Display.

Bouquet
Beim Digitalrundfunk DVB werden die Programme nicht mehr einzeln ausgestrahlt, sondern in ganzen Programmpaketen. Mehrere Fernseh- und Radioprogramme bilden also gemeinsam ein Bouquet.

Byte
Das Byte [baɪt] ist ein Begriff aus der Digitaltechnik und Informatik, der für eine Zusammenstellung von mehreren (heute fast immer 8) Bit steht. Um ausdrücklich auf eine Anzahl von 8 Bit hinzuweisen, wird auch die Bezeichnung Oktett verwendet.


Wichtige Endverbraucher Informationen
Kontakt Impressum
© 2014 SPAUN electronic GmbH & Co. KG